SSL-Encryption

Secure transmission of your order data due to 128bit SSL coding.

Bag
0 Article | 0,00 €
· Größe 44

Damen Trachten Mieder- gemacht mit viel Liebe zum Detail!

Ein Damen Mieder ist Teil eines traditionellen Landhaus- Outfits. Ähnlich wie bei einem Korsett, schmiegt sich das Damen Mieder an den Körper und betont in wunderbarer Art die weibliche Taille. Oftmals sind die Mieder mit edler Spitze verziert und im vorderen Bereich finden sich feinste Stickereien.
"Atting" basque
138621
ab € 119,90
"Weißenhorn" basque
138381
ab € 109,90
"Kathi" basque
135987
ab € 89,90
"Thea" basque
138218
ab € 99,90
"Friesenried" basque
138999
ab € 99,90
"Freyung" basque
138992
ab € 99,90
"Eichenau" basque
138872
ab € 99,90
"Egloffstein" basque
138871
ab € 89,90
"Bürgstadt" basque
138803
ab € 89,90
"Burgkirchen" basque
138802
ab € 89,90
"Wilthen" basque
138378
ab € 99,90

Ein traditionelles Trachten Mieder wird, ähnlich wie bei einem Korsett, eng umschlossen um den Körper getragen. Hierbei wird die Taille betont und durch den Schnitt und die Form des Mieders verschafft es Ihnen eine weibliche Figur. Ein Trachten Mieder wird nicht nur auf Volksfesten und traditionellen Veranstaltungen getragen, sondern auch oft zur Jeans oder Stoffhosen im Alltag. Der Ursprung des Mieders geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Bereits hier wurde ein Mieder in der Renaissance getragen und formte die Silhouette der Frau.


Trachten Mieder werden jedoch nicht mehr eng mit Schnüren verzurrt, sondern es ist ein modernes Mieder, das nicht einschneidet und eine große Bewegungsfreiheit garantiert. Trotzdem formen diese durch die Kombination von hellen und dunkleren Stoffpartien sowie die schlanke Schnittführung eine schmale Silhouette. Das Mieder ist übrigens dafür verantwortlich, dass anschließend der BH und Hüfthalter erfunden wurde. Ein traditionelles Mieder kann bei recht engem Sitz auch eine leicht stützende Bandage für die Wirbelsäule sein. Medizinisch werden Korsetts auch zur Behandlung von Rückenschmerzen eingesetzt.


Schulterfreies Trachten Mieder mit Carmen- Arm

Ein schulterfreies Trachten Mieder mit zumeist aufwändig gearbeiteter Spitze und einem Reißverschluss ist ein Hingucker und betont nicht nur Ihren Körper sondern auch Ihre Schultern. Für den Abend wählen Sie dazu eine Trachten Strickjacke oder einen Trachten Walkjanker für kuschelige Stunden. Ihr Dekolleté betonen Sie mit einer Kette mit Herzmotiv, optimalerweise in braun oder beige gehalten, um eine perfekte Verbindung zum Landhaus –Mieder zu schaffen.


Traditionelles Damen Mieder

Ein traditionelles Damen Mieder mit bedeckten Schultern ist vorne zumeist mit Zierborten und Stickereien geschmückt. Oftmals befinden sich Blumen als Motive auf den Miedern. Die Ärmel sind oft kurz mit einem Spitzenabschluß und einer schönen Lochstickerei versehen. Diese Mieder haben eine schöne seitliche Raffung und einen perfekten Sitz. Die selbstbewusste Frau trägt diese Mieder gerne zu einer Lederhose, Trachten Rock oder Jeans.


Unser Tipp für Sie: Tragen Sie zu den traditionellen Miedern eine eng anliegende Halskette, z. B. eine Halskette mit Edelweiß oder pfiffig gebundenes Halstuch.  An Ihre Trachtenhose bzw. Ihren Landhaus Rock befestigen Sie ein uriges Charivari. Dies Accessoires  runden Ihr Outfit ab. Holen auch Sie sich ein Stück bayerische Tradition nach Hause und bestellen Ihre Damen Trachten Mieder bequem im Trusted Shops geprüften Trachten Online Shop bei Kerstins Landhausmode. Dabei wünschen wir Ihnen viel Freude und eine gute Zeit in Ihrer neuen Landhaus- Tracht.